Die Duftkerze Duftkerze

Duftkerzen im Glas geben nicht nur einen angenehmen Raumduft ab, sondern eignen sich zudem als Raumdekoration. Die Handhabung der Duftkerze ist einfach und die Gläser finden später auch als Teelichtglas Verwendung. Diese Kerzen sollten nach dem ersten Entzünden so lange brennen, bis sich die Wachsoberfläche komplett bis zum Glasrand verflüssigt hat. Ansonsten würde die Kerze nur in der Mitte herunterbrennen. Hierbei ist zu beachten, dass bei großen Gläsern dieser Vorgang mehrere Stunden dauern kann.

Votivkerzen sind kleine Duftkerzen, die sich beim Abbrand komplett verflüssigen. Daher muss die Votivkerze in einem eng umschließenden Votivglas abgebrannt werden. Eine Votivkerze eignet sich am besten zum Beduften kleiner Räume. In einem großen Zimmer können mehrere Votivkerzen verwendet werden. Hierbei verteilt sich der Duft gleichmäßig und die Kerzen bieten einen schönen Anblick.

Neuheiten

Duftkerzen zur Aromatherapie: Aromakerzen Edition
Wellnessduftkerzen - die dufte Verwöhnidee: Duftkerze und Massageöl in einem

Duftkerzen-Hersteller

Einen Überblick der von uns angebotenen Duftkerzen-Hersteller finden Sie unten.